Dr. Dr. Adolf von Grolman Teil 1
Startseite
 

Home
rePage
Aktuelles
Gästebuch
Kontakt
Lebenslauf A. v. Grolman
Thomas Mann Briefe
Monographie über TM
Gedichte
schoene Literatur
Rundfunksendungen
Bibliographie
Briefpartner
Kapp Briefe
Hohenlohe
Vision
Vom Wesen der Ebene
Der graue Tod
Lesewelt DBB
Linkliste
Veröffentlichungen
literarische Überraschung
Otto Abetz
Impressum
genealogy

 


Otto Abetz deutscher Botschafter (mehr über Abetz entnehmen Sie bitte dem Link auf der Linkliste) in Paris schrieb über ihn:

Einer der geistig regsamsten Kreise gruppierte sich um den Karlsruher Literaturhistoriker Adolf von Grolman, dessen personlicher Freundschaft und Leseabenden ich in diesen Jahren die entscheidende Erweiterung und Vertiefung meines Frankreichbildes zu verdanken hatte. Holderlin- und Stifterforscher, fiihlte er sich auch stark zur westlichen Kultur hingezogen und brachte, wie dies bei deutschen Gelehrten nicht selten der Fall ist, der leichteren franzosischen Lebensart eine Verehrung entgegen, die an Schwarmerei grenzte. Es war die Zeit, zu der Spenglers ,,Untergang des Abendlandes" die Gemuter beschaftigte und zur Inventarisierung der Europa kulturell noch verbleibenden Moglichkeiten anregte.

Folgende Tuschezeichnung bekam Adolf von Grolman von Otto Abetz zum Geburtstag:





Es folgt eine Rezension von Otto Abetz über das Buch "Kind und junger Mensch in der Gegenwart" von Adolf von Grolman Berlin: Junker & Dünnhaupt 1930 (VI., 249 S. 8°)





Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht

Dr. Dr. Adolf von Grolman Teil 1