vomlaubigwald


Herzlich Willkommen ! 
 
... bei unserer Meerschweinchenbande ...



- aktualisiert am 14/ 12/ 2010 -
ACHTUNG ich muss mich von vielen Meeris/Cuys trennen!
Schaut bitte unter meine Schweine nach...
Handynummer NEU 0152 01403996

... Achtung neueste NEWS immer gaaaaaanz unten

14/02/2010 neue Schnappschüsse

17/02/2010 Cuyrosette Wolverine ist eingezogen- ein klasse RiesenQuieker

18/02/2010 Wolverine, Eddie, Darko und  Murphy kastriert

19/02/2010 Romeo ist als Leihböckchen (von Sonja) und zur Gesellschaft von Wolverine eingezogen. Sein Partner Blacky ist leider einen Tag nach der Kastra gestorben und da die beiden über Nacht beim Tierarzt waren, konnte Romeo nun besser nicht mehr in den Kaltstall zurück. Ich helfe somit Sonja und Wolverine gleichzeitig.

20/02/2010 Verdammt! Streit im Gehege bei Xantos :O(  Rosine und Sarotti sind heftig aneinander geraten. Rosine hat ne Bisswunde überm Auge und Sarotti an der Lippe... Xantos ging dazwischen- guter Kerl - Jetzt ist oberflächlich wieder Ruhe im Stall. Aber Rosine kam schon vorher nicht so gut klar in dieser Gruppe. Sie will sich in der Rangfolge hocharbeiten-Aber sie schafft es nicht und bekommt dann immer wieder eins von den anderen auf den Deckel. Daher werde ich sie wohl zu einem kastrierten Böckle setzen müssen.

21/02/2010 Gestern Abend hat sich Eddie das erste Mal Karotte aus der Hand geholt *freu!!!

22/02/2010  Lysander und Hunter sind eingezogen- auch von Sonja ... Sie sitzen bei Wolverine und Romeo. es klappt prima, denn alle Böcklen von Sonja sind sehr gut sozialisiert. Kein Zähneklappern zu hören, nur hier und da brommseln vom Chef Wolverine.

24/02/2010 Enzio und Murphy kommen nicht mehr so gut aus, Enzio wird ständig vom Murphy bedrängt und es gibt nur noch Zoff im Käfig. Ich hoffe, es wird bald besser, denn sonst muss ich sie doch trennen.

Enzio kann daher nun doch angefragt werden.

26/02/2010 Hunter hat nen Abszess unterm Kinn. Nicht sehr gross und es geht ihm auch prima soweit.  Vom TA gabs Antibiotikum Baytril und Mittwoch muss ich nochmal hin, da entscheidet sich, was wir tun... Den Abszess spalten oder operieren- ojeeee...

01/03/2010 Hunter gehts gut, er hat sogar zugenommen. Der Abszess ist minimal grösser geworden. Die Jungsgruppe um Wolverine funktioniert prima. Sie haben 3 Etagen zur Verfügung und doch hängen sie oft in einem Knäuel zusammen. Besonders Lysander kuschelt gerne mit Wolverine. Romeo sitzt meist unter der Weidenbrücke und Hunter tobt durch alle drei Etagen. Mein Mann sagt immer der silbergraue Hunter sieht aus wie der WEISSE HAI auf Beutezug, wenn er so ruckartig vorschiesst, um sich seine Karotte aus der Hand zu holen :O)

Neue Fotos bei meine Schweine.

02/03/2010 neue Bilder beim Schweinezimmer, bei den Schnappschüssen und ein aktuelles Bild vom Wolverine

03/03/2010 Not-OP bei Hunter. Morgens war noch alles klar beim TA, aber gegen 13Uhr und heute ist Mittwoch !!!- ihr wisst, was dass heisst- sitzt der süsse Hunter röchelnd und elends in der Ecke. Frau Dr. Schonder nicht zu kriegen, also Telefonbuch her und rundcallen :O) Dr Tapalaga ist da und hat Zeit - ab ins Auto und  los gehts. Gleich Not-OP eingeleitet. Evtl vom Rumdrücken am Vormittag hat sich der Abszess verschoben und drückt nun auf Kehlkopf und Luftröhre. Hunter wird also sofort versorgt und der Abszess konnte mit Kapsel rausgeholt werden. Das ist gut. Nun hoffen wir, dass er die OP gut verkraftet und bald wieder fit ist. Karotte hat er schon gefuttert und an Heuhälmchen hat er sich auch schon gewagt.  Also wasn Tag, sag ich Euch!!!

Romeo und Wolverine waren sich heute auch nicht "grün" und Wolverine hat Romeo ne "Ohrmarke" verpasst. Hoffentlich siehts die neue Besitzerin nicht zu eng, es macht Romeo eigentlich nur noch verwegener :O)

Neue Bilder vom Darko gemacht!

Darko hat sich prächtig entwickelt und sieht seinem Vater Iven immer ähnlicher... Besonders schön ist sein weisser Strich auf der Nase und dieser tolle Fleck auf der Stirn. darko wird immer zahmer und so langsam muss er nun ein neues Zuhause finden, sonst kann ich mich bald nicht mehr von ihm trennen *seufz

05/03/2010 Hunter gehts gut- er futtert und ist wieder ganz vorne am Start :O) Heute hat er sich wieder die Globuli aus der Hand abgeholt. Mit seiner neugierigen Art steckt er die anderen Jungs an. Lysander kam mit Romeo nach vorne und holte sich Vitapellets ab. Der scheue Wolverine ist dann auch mitgegangen, aber erst, als ich mich hinter der Tür versteckt habe. W war dann mit Hunter auf dem Podest nach unten und hat sich die Vitapellets (extra nur dort hingelegt) schmecken lassen. Nur für ne Karotte kommt W zu mir- aber ich finde, das ist schon supi fürn Cuy!!!

Iven und Ponyo haben sich heute in der Sonne Ihr Fell gewärmt und dabei noch ganz süss zusammen geschmust.

Rosine kommt immer besser in der grossen Mixgruppe um Xantos zurecht. Sie hat sich nicht mehr mit Sarotti angelegt.

Murphy bedrängt leider immernoch seinen Sohn Enzio, aber zu ernsten Auseinandersetzungen kams noch nicht.

Eddie kommt nun wie selbstverständlich mit Darko nach vorne an den Käfigrand, um mich lautquiekend zu begrüssen und natürlich um was Leckeres dafür abzustauben.

06/03/2010 abends: Hunters Wunde ist wieder angeschwollen oder noch angeschwollen. Ich kann das nicht so gut beurteilen. Ich mach mir voll Sorgen. wenns morgen nicht besser wird, dann suchen wir einen Notdienst zu bekommen. Spätestens am Montag morgen geh ich aber zum Ta. Hunter futtert aber gut und ist auch bei Laune. Ich mac mir aber trotzdem grosse sorgen. Mittlerweile kommt er aber schon direkt zur Hand und legt die Pfoten drauf, um seine Globuli und Vitamine zu bekommen. Wenn ihm was passieren sollte, dann wirds dadurch nur noch schlimmer für mich- ich habe schon eine so extrem enge Bindung zu ihm, das hatte ich noch nie!

Heute ist auch unser grosser Wolverine nicht mehr hektisch rumgeflitzt, als ich kam. Er hat mich gesehen und kam mit den anderen gleich nach vorne, um sich das Futter direkt zu holen - das ist so toll! Ich bin immer ganz stolz, wenn sich die Geduld und Arbeit mit den Quiekern so rasch lohnt und man die Erfolgeso rasch sehen kann...

Murphy und Enzio geben keine Ruhe. Ich werde nun auch Murphy zur Abgabe frei geben. So kann das nicht weitergehen... Leider hat sich bisher noch Nmd für den süssen Enzio entschlossen. So könnte ich Murphy zb die Roaine geben und Ruhe wär im Stall... aber das geht erst, wenn enzio ausgezogen ist. Vielleicht findet ja nun Murphy einen guten Platz. Aber es wird mir schwer falen, ihn wegzugeben, er ist so ein klasse Meeri und extrem neugierig und frech, das macht ihn ganz besonders. Nur noch ein Gehege kann ich leider nicht aufbauen, das übersteigt meine Kapazitäten... Leider...

08/03/2010 Heute Morgen bin ich dann nochmal mit Hunter zum TA- er hat aus der dicken Wunde recht viel Wundwasser ablassen müssen. >Autsch, das sah echt schlimm aus. Aber es war zum Glück kein Eiter mehr zu finden. Wir hoffen, dass die Wunde nun gut abheilt und wir bald alles hinter uns haben. Hunter gehts aber gut, er wuselt  lustig herum und futtert sehr gut :O)

Murphy ist reserviert und zieht bald in den Breisach zu 3 feschen MeeriMädels und seinen neuen Futtersklaven- Andrea und Fenja freuen sich schon sehr auf den tollen Kerl!

 09/03/2010 Heute hat mir Sonja unser aller Sorgenbutzele hergebracht- Den kleinen Sandyman. Er ist mit knapp 7 Wochen nur 202gramm schwer und wirklich winzig- aber er will leben! Sandyman hat sich immer durchgekämpft und futtert wirklich benahe ständig, doch wirklich zunehmen und grösser werden tut er nicht. Sonja hat ihn gepäppelt und umsorgt, täglich gewogen und es sah schon besser aus, doch dann kam dieser Kälteeinbruch die Tage und er baute wieder ab. Ich habe ihn dann heute von ihr in meine Wohnungshaltung anvertraut bekommen und ich kann nur sagen: "So ein süsser und lustiger Winzling und echt die ganze Zeit am mampfen!" Wir hoffen, dass er in der warmen Wohnung seine Energie nun nicht mehr für die Wärmeregulierung verbrauchen muss und endlich dicker wird :O)

Und mit den Jungs kommt er hier klasse aus- Sandyman hat erstmal geschaut, ob nicht doch einer der anderen Quieker eine offene Milchbar hat :O) Och, leider nicht... aber in Hunter hat er jetzt schon einen Mamaersatz gefunden und die beiden haben nur Unsinn im Kopf:O)

Hunter hat sich heute seine Fäden selbst gezogen oder von nem Kumpel ziehen lassen, aber dadurch ist eine kleine Stelle offengeblieben, bei der das Wundwasser gut absickert. Es geht ihm weiterhin prima und die Schwellung ist auch zurückgegangen. Je nachdem wie es sich entwickelt, gehe ich dann morgen wohl doch nochmal zum Ta zum Wunde kontrollieren... Naja Sicher ist Sicher!

Neue Bilder bei meine Schweine und Schnappschüsse

12/03/2010 Der Minibutzele Sandyman wiegt jetzt 210gramm und hat gut zugenommen. Leider ist er heute etwas ruhiger als sonst. er bekommt auch Baytril, da er immernoch mit einem Schnupfen zu kämpfen hat. Aber ich denke und hoffe, dass er alles gut schaffen wird. Vielleicht ist er auch etwas ruhiger, weil er nun endlich zur Ruhe kommen kann und wegen der Wohnungswärme nicht mehr stöndig futtern muss...

Sandyman schmust sehr oft mit Hunter und Lysander mit Wolverine... Romeo steht etwas aussen vor, er stänkert wohl zu viel und ist daher nicht so sehr beliebt :O) Eine Heuraufe musste ich entfernen, denn sie wurde als Schlafnest genutzt und daher leider auch "umkämpft"... und das ist gar nicht gut für ne Boygroup...

Bei Murphy und Enzio hats geknallt, war ja auch abzusehen, daher habe ich nun Enzio in die grosse Boygroup gesetzt. Bisher gehts gut und es kam noch nichtmal zum Zähneklappern. Romeo hats gar nicht gefallen, denn enzio ist grösser als er und er bangt um seinen Rang... Also ich denke, es sollte trotzdem funktionieren, da Enzio sich unterordnet...

Hunter s Abszess wird besser und besser- da bin ich echt froh. Es scheint nun langsam voran zugehen und von Innen heraus auszutrocknen bzw abzuheilen :O) Ihm gehts prima und er ist gut drauf.

14/03/2010 Leider kam heute Eiter aus dem Abszess bei Hunter...

15/03/2010 Kein Eiter gefunden und alles entwickelt sich gut. Auch der kleine Butzele nimmt stetig zu! :O)

Enzio ist heute zu Anette B. nach Karlsruhe umgezogen.  Anette ist auch so Meeriverrückt, hatte ja auch schon die Ultima von mir bekommen und ich weiss, dass es dort alle Quieker sehr gut haben!  Aber es viel mir trotzdem echt schwer, ihn herzugeben... Enzio hat sich so toll entwickelt und ist bildschön und vorallem sehr zahm geworden. Aber ich kann bei Anette ja jederzeit anrufen und ihn auch besuchen gehen. Franziska ist die Tochter von ihr und wird nun die neue Futtersklavin vom Enzio. Enzio wird dort auch in eine Boygroup kommen und für viel Freude sorgen...

Neue Bilder bei Im neuen Zuhause

16/03/2010 Romeo ist heute nach Maulbronn ausgezogen. er wird dort 4 Mädels hüten :O) 

17/03/2010 Andrea hat gerade angerufen und mir Bescheid gegeben, dass Murphy gut mit der MFG in Breisach angekommen ist. Er hütet sogar schon seine 3 neuen Damen- Er hat die Fahrt also prima überstanden und zeigt auch im neuen Zuhause keinerlei Scheu, eher im Gegenteil- er hat bereits das ganze Zimmer in Seelenruhe erforscht und alle Herzen erobert.

Dem kleinen Butzele gehts sehr gut und er nimmt weiter zu- Jippieeee!

Hunters Wunde bedarf noch Versorgung, aber auch er nimmt zu und es geht im soweit gut.

19/03/2010 Bei Hunter und Butzele nichts neues- es geht aber voran.

Rosine und Sarotti sind ausgezogen und Wietschy kam an. Es war sozusagen ein Tausch, da der Kumpel vom Wietschy die beiden Damen bekam und ich den Wietschy hier aufgenommen habe. Beide Männer haben sich so arg gezofft, dass sie getrennt werden mussten ...

Wietschy hat sich dann sofort mit Dorka angefreundet und die Wohnung erkundet- voll witzig der Kerl.

22/03/2010 Alles ok hier :O)

Der kleine Butzele Sandyman wiegt nun 251gramm- Jippie!

Andrea und Carina haben wieder neue Bilder vom Murphy gemacht. Schaut sie euch mal Im neuen Zuhause an!

25/03/2010 Ich habe grossen Kummer mit Wolverine.

Es hat sich nun leider doch ein Kastraabszesss gebildet und er hat sehr hohes Fieber 42,4 Grad. Es geht im wirklich schlecht, aber er kämpft und morgen muss ich nochmal zum TA, um checken zu lassen, ob der Abszess reif für eine OP ist.

Eddie ist zur Familie Weiss nach PF-Huchenfeld ausgezogen und wird dort einer Meeri-Dame Gesellschaft leisten.

29/03/2010 Wolverines Abszess wurde am Freitag gespalten und wir sind beinahe täglich beim TA, um ihn zu spülen und >Leukase Kegel reintun zu lassen. Das Fieber ist heute endlich auf 39,4 runter und es geht ihm sichtlich besser. Aber wie es scheint, wird es wohl noch lange dauern, bis wir da durch sind.

In den letzten Tagen habe ich die Gehege umgebaut und erweitert, denn :O) --->

gestern ist der Frodo vom Kochertal eingezogen. Wir haben ihn bei Familie Delis abgeholt. Einfach nur Klasse, was soll ich sagen. Toller GH Cuy in SP und Liebe auf den ersten Blick. Er ist schon recht zutraulich und läuft toll in der Gruppe mit.  Bisher sitzt er oft mit dem kleinen Sandyman zusammen, obwohl er selbst schon etwas grösser als der kleine Butzele ist.

Darko habe ich nun auch die grosse Boygroup integrieren können.

Wolverine sitzt leider noch extra, der Hygiene wegen auch auf ZewaTüchern.

NEUE Bilder bei meine Quieker, Schweinezimmer und Schnappschüsse

01/04/2010 Wiedermal mit Wolverine vom TA zurück und good news: Es wird immer besser. Über die Feiertage muss ich nun selbst die Wunde spülen und offen halten. Wolverine macht prima mit :O) Er ist auch durch den täglichen Umgang zahm geworden und lässt sich prima greifen. Die Globuli nimmt er nun freiwillig aus der Hand (die sind lecker süsss) und im Käfig lässt er sich nun auch gerne mal unterm Kinn kraulen und den Rückem massieren. Vom etwas hektischen Cuy ist nur noch selten was zu merken. (Also eigentlich nur, wenn noch andere Menschen im Raum sind, die er  nicht kennt) Wolverine ist ein wunderschöner sanfter Riese und ich bin total verliebt in ihn! *HERZ

Der Kleine Frodo ist total neugierig und benimmt sich wie ein normalgrosses Meeri in dem Alter. Wirklich ganz toll und ich denke, das liegt auch an der guten Sozialisierung bei den Cuys vom Kochertal. Er erschrickt nichtmal, wenn man Krach macht, der Hund bellt  oder die Tür knallt... Anfassen lässt er sich noch nicht soo gut, aber wenn man ihn hat, dann lässt er sich gut kraulen und geniesst es auch. Sonst rennt er wirklich viel mit den anderen rum und mümmelt ganz genüsslich jeden Heuhalm, den er finden kann. Vom Charakter her ist er echt schlau, sehr sehr neugierig und trotzdem unauffällig; also keineswegs dominant. Er hält sich oft im Hintergrund auf und beobachtet die anderen erstmal, bevor er nach vorne zum Futternapf kommt und sich die besten Happen holt :O) 

Butzele Sandymann wird kaum grösser, hält aber sein Gewicht und ist putzmunter.

Allen anderen gehts gut und auch Hunter hat seinen doofen Abszess eigentlich schon vergessen...

05/04/2010 Hmm, die neuen grösseren Gehege werden bisher leider noch nicht so gut genutzt wie erhofft oder erwartet. Die Schweinis wissen zwar, wo und wie man über die Leiternm ins nächste Gehege nach oben/unten kommt, aber sie sind kaum unterwegs... Menno, die liegen dann doch lieber aufm Haufen rum und geniessen die Sonnenstrahlen. Echt doof, da baut man um, dass sie es grösser haben, flitzen und toben können - und die Schweine nutzen es nicht... besonders bei den kleineren 110Doppelstockgehegen kann ich das gar nicht verstehen, da dachte ich echt, die sind viel zu klein, aber die Quiekers hängen echt nur auf einer Ebene gemeinsam ab- so sozial sind sie...

Beim Wolverine kam heute beim spülen wieder viel Schnodders raus- puipui. Aber insgesamt ist es echt richtig gut abgeschwollen und ich glaube auch, Fieber hat er keines mehr. Mal sehen, was die TA morgen sagen :O)

Hunter hängt morgens immer am Plexiglasrand und ich muss befürchten, er schiebt eines Tages doch den dicken Bauch rüber und plumst mir raus- er bettelt halt immer so arg :O)

Frodo liebt immernoch sein blaues Ecktoilettchen und entwickelt sich gut.

Wietschy und Dorka sind gut eingespielt und beide quiekern um die Wette, wenns irgentwo raschelt: Könnte ja was zu futtern in Aussicht sein :O)

Ponyo liegt zu gerne in der Frühlingssonne und lässt sich den Bauch wärmen- Der dicke Xanatos macht es ihr nach.

Lysander, Darko und Butzele toben wie die verrückten im Gehege rum.

Und Capri knabbert immernoch fleissig am Keramiknapf, wenn der leer ist und nervt mich damit so lange, bis ich ihr endlich die gewünschten Leckerchens gebe ;O)

NEU habe ich von UNION das Strukturgold bekommen- ich will das mal testen. Bin etwas unsicher wegen der Zuckerrübenmelasse darin. aber die Quiekers bekommen etwas unter ihr normales UNION CAIVACORN gemischt- also seit Samstag und sie sind begeistert davon und futtern es gut. Bisher auch keine Verdauungsprobleme gehabt wegen Umstellung bzw NEUfutter... es ist halt hoch gelobt von manchen und wiederum auch umstritten wegen der Melasse...

Also wenn IHR ERFAHRUNG mit UNION STRUKTURGOLD habt- egal welche, dann MAILT mir einfach mal. 

Darko ist zu Sabines Weibergruppe nach Bad Herrenalb ausgeogen.

08/04/2010 Wolverine wurde heute wieder operiert- diesmal wurden die Abszesse !!! mit Kapsel rausgenommen. Leider kam es zu Komplikationen und er hat viel Blut verloren :O( Ich finde, er sieht sehr schlimm aus. Wolverine liegt wirklich sehr schlapp im Eck und ist nicht zum futtern zu bewegen... Ich habe ihm Wärmekissen und Fleecedecken angeboten, weil er auch zittert. Nun kommt es drauf an, ob er die Nacht übersteht und schnell wieder futtert. Schmwerzen hat er laut TA nicht, er ist "nur" sehr schwach und muss kämpfen...

Bitte drückt uns alle die Daumen, dass er auch das noch schafft! Es wäre echt bitter, wenn er mir nun doch unter den Händen wegsterben würde, nachdem wir so lange gekämpft haben ...

Um mich abzulenken, habe ich dann heute noch einen neuen Freilauf gebastelt und einen wohnungsinternen Meeriumzug organisiert :O) Wiety und Dorka wohnen nun im umgebauten Stall oben, weil sie es einfach besser nutzen werden und auch bereits tun :O) Und Xantos, Pucki und Capri sind in das Gehege von den beiden anderen umgezogen und da habe ich dann noch nen neuen Freilauf rangebastelt- Nun ist es für den dicken Xantos leichter alles zu nutzen, weil er  ja nicht auf Häuser ect hüpft bzw hüpfen kann. Er kann nun ganz gemütlich ne Rampe runterwackeln und ist im erweiterten Gehege :O)

09/04/2010 Leider ist mein Wolverine über Nacht gestorben. Die zweite OP war dann wohl doch zu viel für sein Herzchen und dann noch der hohe Blutverlust... Er lag heute morgen ganz friedlich langgestreckt mit geschlossenen Augen auf seinem LieblingsT-Shirt. Ich habe bitterlich geweint, denn er war mir so nahe und ich werde ihn sehr vermissen!!!

Ich war dann noch Freitag bei Sonja ausmisten helfen, das lenkt mich ab und mit Sonja kann ich immer viel lachen und fühl mich total wohl bei ihr- danke für Deine tolle Freundschaft!

11/04/2010 Heute habe ich mir wieder den Frodo geschnappt und gewogen: Stolze 510gramm und er ist echt schlank, dh er wiegt allein durch seine Grösse soviel. Er wird sicherlich mal nen grosser Cuy*Freu Und kuscheln auf dem Schoss sitzend mag er auch schon, dann nimmt er auch leckere Vitapellets aus der Hand und erzählt mir was :O) Dh er fühlt sich in der Situation wohl und hat keine Scheu. Brommseln kann er auch schon klasse tief- Mein Mann, der Vik, findet das immer total lustig, wenn der Frodo im tiefen Bass loslegt :O) Wir denken, er wird schon bald der neue Boss der Gruppe werden... und ein wunderschöner noch dazu!

 

Nicht lachen, aber ich hab nen Plüsch-Cuy genäht, ich finde ihn voll knuffig. Und wer auch einen will, der emailt mir einfach.

Bilder unter PLÜSCHCUY

16/04/2010 Alles ok hier, das ist klasse - Ahhh, noch was gutes fällt mir ein : Ich habe mit Sandra vom Kochertal telefoniert, denn Frodo braucht noch nen Cuy-Kumpel in der Gruppe. Nächste Woche werde ich bei ihr vorbeischauen und uns noch ein zwei Cuys mitnehmen...*Freu

Frodo wiegt heute bereits 590gramm-toll!

18/04/2010 Gestern hat mir mein Mann ein neues Schweinchen aus ner Zoohandlung geholt, weil ich es mir so lange angeschaut habe und es so süss fand... und er wollte, das ich endlich nicht mehr so traurig wegen Wolverine bin. Und das war echt mein Mann, der noch vor ein paar Tagen sagte, *Nee, noch mehr Quiekers gibt es nicht!*

Der neue Quieker ist ein xyz??? Keine Ahnung, aber echt süss und der Wutzel-Name steht auch noch nicht so recht fest. Wir haben ihn erstmal >Newton genannt :O) Er ist viel mit Frodo unterwegs und kommt klasse in meiner Boygroup klar...

Alle Gewichte aktualisiert- Upppps, manche Wutzis sind etwas moppelig geworden :O)

19/04/2009 neues PLÜSCHCUY genäht und Bilder davon gemacht, schaut mal rein :O)

20/04/2010 Gestern hat mir die Tina gemailt, ich könne den Bruder vom Wolverine haben. Das hat meine ganze Planung durchgewirbelt und ich konnte nicht schlafen...weil ich so aufgelöst war. Naja und dann bin heute ganz rasch zu den Knuddelpigs gedüst und habe ihn mir den geholt- den wunderschönen und sehr neugierigen Wolleby :O) Er sitzt in meiner Boygroup und es klappt recht gut, nur der Lysander ist etwas motzig, aber Wolleby ist sehr gross und ein klasse resoluter und nicht grober Typ bisher und somit sollte es in ein paar Tagen alles geklärt sein...

Wolleby hat schon alles erkundet und gefuttert und sich mit den anderen die Abendsonne auf den Bauch scheinen lassen...

Frodo hat sich schon seit heute morgen den Newton vorgeknüpft und lässt den aufdringlichen Obermacker raushängen*lol - armer Newty, er wird ständig von hinten gep...ppt

Heute war auch die Capri wiedermal voll aktiv in der unteren Etage und der dicke Xantos, der nun nicht mehr so viel Leckerchen bekommt, hat sich zum ersten mal richtig bewegt und kam nach vorne, um sich das Karotti abzuholen...YES, so nimmt er hoffentlich nen bisserl Speck ab...

Wiety und Dorka haben heute wieder nur Blödsinn gemacht: Sie wissen nun, wie man die Heuraufe aushängt und damit schööööön viel nervtötenden Radau machen kann...

Queeny, Ponyo und Iven haben gemeinsam gekuschelt und sich gesonnt.

Neue Bilder bei Schnappschüsse und meine Schweine.

24/04/2010 Endlich mal alles normal- nur Lysander stänkert leider immernoch mit Wolleby. Eigentlich ist Lysander mit der Rolle als Chef völlig überfordert und wohl auch daher so aggressiv und unberechenbar. Gut, dass Wolleby ihm so gut wie möglich aus dem Weg geht und sich nicht darauf einlässt. Bisher hat auch nur Wolleby ein paar Kratzer abbekommen und Lysande nichts... Ich hoffe, Lysander lässt sich bald auf einen Waffenstillstand ein.

26/04/2010 Wolleby macht sich klasse und Frodo tollt mit ihm herum. Lysander streitet etwas weniger. Allen geht es gut und ich bin voll glücklich :O)

Neues Bild vom Wolleby bei meine Schweine reingestellt.

Neuen PLÜSCHCUY in icelilac mit schwarzen Stichelhaaren und Blesse genäht.

27/04/2010 noch nen Neuen PLÜSCHCUY genäht. Zwei ziehen zur Tina von den Knuddelpigs - Jippieee - meine ersten Plüschcuys sind verkauft :O)

29/04/2010 Gestern hat es klick beim Wolleby gemacht und er hat sich das erste Mal seine Vitapellets aus meiner Hand abgeholt - Das sind diese Trixie proVit Vitamingranulat Dinger vom Fressnapf. Kann ich nur empfehlen, die Quiekers sind total verrückt danach.

Ein Schmuser ist er auch, denn er liegt abends gerne auf seinem gekühlten Tüchle bei mir auf dem Bauch und lässt sich TTouchkraulen auf dem Rücken. Wolverine hat das auch geliebt... Wolleby erzählt mir dann was und gluckst vor sich hin und zweimal hat er schon die Äuglein zugemacht, die Hinterbeinchen ausgestreckt und alles um sich herum vergessen... Echt klasse!!!

30/04/2010 Habe mir gestern dann noch den Frodo geschnappt und der ist echt gross geworden. Er weiss nun schon, dass es draussen immer Leckerchen gibt. Wenn ich da nicht schnell genug bin, dann kann er richtig laut werden. Ist aber nicht son Pfeiffen, eher ein aufgeregtes Glucksen, was er dann von sich gibt. Unseren Pudel findet er aber nochimmer total gruselig, obwohl er Hundis kennt. Naja, aber LUNA ist auch recht aufdringlich und klaut ihm zu gerne die Vitapellets, das wäre mir dann wohl auch etwas unheimlich... Frodo ist wunderschön geworden und sein Fell ist immernoch total weich. Er ist für einen Cuy extrem neugierig, er lernt sehr schnell, spielt ganz lustig mit unseren normalgrossen Böcklen und ordnet sich widererwarten recht gut unter. Er ist einfach nur klasse und eine echte Bereicherung für die Gruppe. Sein Lieblingskumpel ist der kleine Newton- sie liegen oft zusammen im blauen Eck-Klo :O) 

03/05/2010 Leider wirds nicht ruhiger in der Boygroup und Wolleby hat nun knapp 30gramm abgenommen. Dann wurde er noch heute vom Lysander verprügelt! Und ich musste mir nun echt überlegen, was ich mit dem schönen Lysander machen werde... die Gruppe zu splitten wäre nicht so gut, weil sich hier schon gute Freundschaften entwickelt haben, die ich eigentlich nicht mehr auseinanderreissen will...

daher wird Lysander nun zur Abgabe frei sein...

04/05/2010 Die Nacht bei den Jungs verlief recht ruhig- Puch! Wollebys Kratzer verheilen gut und Lysander hat ihn heute endlich mal in Ruhe gelassen. Nun habe ich noch eine weitere Trinkflasche und noch mehr Futternäpfe für pellets aufgestellt. Die näpfe nehme ich nach der Fütterung wieder raus, denn sonst stehen da nun mittlerweile 5 Stück rum :O)

Dann gibt es wieder nen neuen PLÜSCHCUY diesmal aber in schoko mit einer kleineren Blesse - habe ihn dann gleich ins eBay gestellt...Also los gehts 3 2 1... Deins ????

07/05/2010 Ist wieder ruhiger im Gehege- vielleicht ists jetzt geschafft und des war nur die berühmte Rappelphase beim Lysander. Das wäre ja toll. Werde Wolleby nachher nochmal wiegen und dann sein Gewicht gut im Auge behalten. Er ist so klasse, voll der Schmuserich :O) Frodo macht sich auch toll, er ist aber eher der neugierige Draufgänger und muss mit Hunter und Newton im Freilauf immer gleich alles genau erkundschaften...

Ich habe soviel Freude mit den Quiekern.

Nochmal DANKE an alle ZiehMamas und -Papas für diese einzigartigen Schweinchen!!!

08/05/2010 Ich habe einige Gewichte kontrolliert und war total erstaunt, dass Frodo einen echten Schub gemacht hat- Er hat toll zugelegt und ist echt gewachsen. Wolleby ist nun auch wieder gut dabei und hat sein Anfangsgewicht leicht gesprengt. Beide sind nun wohl wirklich "angekommen" und fühlen sich wohl in der Gruppe- naja und Lysander scheint wieder friedlich zu sein und wenn das so bleibt, dann zieht er natürlich nicht um! *Freu

Heute gibt es wieder nen neuen PLÜSCHCUY diesmal aber in schokoweiss mit einer kleineren Blesse und ein absolutes Unikat.

Neues aktuelles Bild für Butzele, weil er langsam nicht mehr so murkelig ausschaut

und neue Bilder bei Schnappschüsse. Schaut mal rein :O)

11/05/2010 Es ist alles iO hier - das ist ja mal was - Jippieeeeeee!

16/05/2010 Ja, heute gibt es schon wieder nen neuen PLÜSCHCUY  - ich habe einen silberagouti weissen Rexcuy mit einer Blesse genäht - schaut mal rein :O)

Gewichte der Boygroup und Cuys aktualisiert!

18/05/2010 Und was gibts heute? Richtig -  wieder nen neuen PLÜSCHCUY - und da das silberagouti Plüsch so toll ist und so klasse rüberkommt, ist es noch ein silberagouti Rexcuy mit einer kleinen weissen Blesse. Dieser Cuy ist sehr gross geworden, nachdem der vorherige irgendtwie etwas kurz ausschaut ...  Klickt euch mal rein per Plüschcuys und schaut selbst :O)

22/05/2010 Heute habe ich alle Gewichte aktualisiert :O)

Und gleich danach habe ich mir meinen eigenen silberagouti Rex PLÜSCHCUY genäht, weil der andere bestimmt im eBay weggeht und ich dann nicht mehr solch tollen Webpelz finden werde... 

23/05/2010 Wir haben uns nun fest entschlossen, auf Dauer nur noch Boygroups mit Meeris und Cuys zu halten...!  

Daher sucht nun erstmal Wiety (Kastrat) mit/ohne Dorka ein neues Zuhause...

28/05/2010 Gestern war ich wieder in Rüdesheim bei der Tina und dem Sascha von den Knuddelpigs. Eigentlich wollte ich nur 2-3 Babycuys mitnehmen, aber dann habe ich spontan nach nem älteren Rentnerböckle oder Liebhabertier als Chef für die Babies gefragt und Tina hat mir den Yorik gezeigt. Er strampelte heftig und wollte so gar nicht hochgehoben werden, doch irgendtwie hat es gefunkt - Und schon hab ich mein Herz an den tollen wilden Wutzel verschenkt! Naja und dann hab ich die Babies wuseln sehen und es war um mich geschehen: der kleine weisse Odonko, sein Bruder Okidoki (Oscar) und auch der Pino mussten mit dem Yorik zusammen nach Hause mitkommen. Ich war bestimmt 2,5std dort und es kam mir vor wie 10min, die beiden sind so lieb und engagiert. Ich bin gerne dort und beim Meeri und Cuys beobachten konnten wir wirklich viel lachen und viel erzählen ... Es hat wieder richtig Spass gemacht, Leute zu treffen, deren Leidenschaft den Tierchen gehört und die mit Herzblut und Verstand wunderschöne und Charakterstarke Cuys züchten.

Die 4 sitzen  noch etwas schüchtern unterm Pigport, werden aber sicherlich die nächsten Tage auftauen. Gefuttert wurde schonmal sehr sehr gut und klein Odonko ist bisher der neugierigste und auch der aktivste der Meute. Wenn sie in ein paar Tagen eingelebt sind, werde ich evtl eine Verbindung zum anderen Gehege machen und dann könnte eine es Grossgruppe geben... bin da aber noch unsicher, ich will nicht zu viel Stress, aber oft fkt eine GroßBoygruppe doch am besten...

Heute sind dann Wiety und Dorka gemeinsam nach Kaiserlautern per Mfg zur einer meeriverrückten Family ausgezogen. Claudia hat vorhin schon angerufen und war völlig baff, dass die beiden bereits herumwuseln und sich die Karottis aus der Hand abgeholt haben. Sie meinte, sie habe zwar von mir gesagt bekommen, dass die beiden zahm sind, aber so zahm, das hätte sie nicht gedacht. Sie freuen sich sehr über den lustigen Zuwachs und werden ganz sicher viel Spass mit den beiden Quiekern haben! 

ABENDS: habe nun doch den Butzele in die neue Gruppe getan, da sich die Neuankömmlinge vor Angst gar nicht recht bewegen wollten. Nun von einer zur anderen Minute liefen die Babies em mutigen und zahmen Butzele hinterher und das Eis war gebrochen. Nun bleibt Butzele in dieser Gruppe, er wird den anderen beibringen, dass man Leckerlies aus der Hand holen kann und alles was ein Quieker so wissen muss :O) Es klappt super und alle, sogar der Yorik, sind nun aktiv im Gehege am herumwuseln und erkunden. *FREU

29/05/2010 Heute habe ich nun die Seite meine Schweine aktualisiert und Bilder der 4 Cuys mit ihren jetzigen Gewichten reingestellt.

YORIK habe ich nur unter seinem Pigport fotografiert, er ist noch arg hektisch  bei mir- Er muss sich langsam an mich gewöhnen und da wollte ich ihn nicht mit einer Fangaktion stressen. Yorik ist aber total lieb mit den Kleinen und eine Art Mamaersatz für sie. Auch zum Butzele ist er aussergewöhnlich freundlich...  

In ODONKO bin ich voll verliebt. Er ist so weich flauschig wie ein Kücken und auch nur eine Handvoll Meeri... Daher wird er von uns nun erstmal liebevoll KÜCKEN genannt. Ihn kann man richtig  gut greifen und er geniesst jede Aufmerksamkeit. Sich auf der Hand einkuscheln und von Mama Nicole geputzt zu werden, das findet er total klasse...

Oscar wird nun OKIDOKI genannt, weil er immer viel am blubbern ist und sich das etwas wie ein leises gebrubbeltes Okidoki anhört. Der rote Flitzer ist im Vgl zu den anderen schon sehr gross - naja, er ist auch immer der Erste am Futternapf :O)

Er und PINO machen echt alles zusammen. Okidoki voran und der kleine Pino hinterher. Unser Silberling sucht immernoch bei Yorik nach ner Milchbar und quiekert dann recht laut, weil er nichst finden kann. Ich glaube, er vermisst seine Cuymama doch noch arg...

Ich werde ihre Gewichte nun alle 2 Tage kontrollieren, weil sie doch recht unterschiedlich in der Entwicklung sind und ich auf Nummer sicher gehen will. Sonst geht es ihnen aber wirklich gut. Sie futtern viel und wuseln munter herum. Wir werden viel Spass mit ihnen haben! Danke nochmal an Tina und Sascha von den Knuddelpigs für diese süssen Burschen!

30/05/2010 Pui, was ne Nacht :O) Also die Babies sind echt aktiv und probieren gerade aus, was Mama Nicole so zur Nachtstunde alles aushält...* :D

- Die Kleinen schmeissen entweder die Tränke runter, knabbern am Holzhaus, rennen polternd um die Wette oder pfeiffen mit Butzele nach Futter, weil der Napf schonwieder leer ist - Und wenn ich alles gerichtet habe und sie endlich wieder still sind,  dann geh ich ins Bettchen, dreh mich auf die Seite und... es geht von vorne los -

01/06/2010 Lysander und Hunter haben sich derzeit in den Haaren, weil Lysander absoluten Anspruch auf Wolleby hegt... Er lässt keinen anderen Bock zu ihm, sonst gibts was aufdie Mütze und Hunter lässt es drauf ankommen und so rumpelt es halt derzeit öfters mal zwischen den beiden... Ist aber aber nix ernstes, nur eine kleine Kabbelei !

Den Babies  geht es gut, sie leben sich derzeit ein und sind munter am rumlaufen und sie nehmen auch gut zu. Leider hat sich mein Kücken einen Pilz am Auge eingefangen. (Ist immer schwer im Anfangsstadium zu sagen, ob Pilz oder Milbe...)Ich behandle es aber schon, sodass es schnell wieder in Ordnung kommen sollte...

Yorik war heute sogar schon auf seinem Häusle sitzen geblieben, obwohl ich im Gehege die Klo-Ecken geputzt habe - Also ich denke, er wird schon bald handzahm werden :O)

Frodo und Wolleby wachsen immernoch und sie benehmen sich nun schon wie die normalgrossen Meeris hier. Anfassen ist an sich nicht so ihr Ding, ausser man hat sie sich gegriffen, dann schmusen sie schonmal gerne. Aber Futter aus der Hand holen, dass klappt immer klasse :D

Bei den anderen Gruppen ist auch alles okay. So mag ich das :O)

02/06/2010 Heute habe unserem Yorik seine eigene Weidenbrücke gekauft. die andere war zu klein und er hat daher immer eine Schildkröte gemacht *lol

Nun weiss der Süsse aber nicht, ob er nen Snoopy auf dem Dach machen oder doch lieber unten drunter schlafen soll - ist echt witzig zu beobachten: Er flitzt immer um die Brücke rum und dann unten durch. streckt sich und legt sich brommselnd hin. Dann, nach vielleicht 5min, rennt er wieder einmal um die Brücke rum, um es sich nun auf der Brücke bequem zu machen usw. Ich denke, er freut sich über sein Geschenk :O)

Meinem Pilz Kücken geht es noch nicht besser... Ich habe heute dann mit Itrafungol begonnen, nachdem Ivomec pour on und die Salben nicht angeschlagen haben und die getroffene Stelle neben der Nase grösser geworden ist. Vielleicht ist es der typ. Frühjahrspilz oder der Pilz doch der gerne ausbricht, wenn die kleinen Wutzel von Mama getrennt wurden... 

Sonst geht es ihnen aber prima und sie sind fit und munter am rumwuseln !!!

04/06/2010 Heute sind meine Urlaubswutzen von Zimmermanns aus Karlsruhe wieder abgeholt worden. Lovely und Linda waren 1 woche hier zu Gast während ihre Family in Spanien war. Linda und Lovely sind ja mein erster (A) Wurf gewesen und sie haben sich klasse entwickelt :O)

Der Pilz bei meinen BabyCuys ist nun im Griff und die wunden Stellen klingen ab... Yes! Itrafungol ist doch am Besten gegen Pilz, auch wenn es etwas teurer ist. Auch nehmen es die Schweinis gut an, da es süsslich schmeckt und bisher habe ich auch keinerlei Nebenwirkungen feststellen müssen.

05/06/2010 Alle fleissig gewogen und Gewichte auf der Hp erneuert - alles oki hier :O)

08/06/2010 Die kleinen sind gesund und munter... was will ich mehr :O)

15/06/2010 Daxter Sheltie Satin schildpatt habe ich im Zoofachgeschäft entdeckt und der kleine süsse Kerl mussste mit.

16/06/2010 Viel los hier: Die kleinen O´s steiten derzeit viel um den Rang. Pino will sich da raushalten, bekommt aber recht häufig was auf die Ohren, weil er leider oft schlichtend dazwischen will... Der grosse Yorik hält sich da vollkommen raus und beobachtet es aber vom Hausdach aus. Daxter ist sehr ruhig und geht allem aus dem Weg. Klein Butzele kommt nun auch gerade in die Pubertät und versucht sich mit brommslen und Zähneknittern, da er aber nun weniger wiegt als die kleinen Cuys, hat er einfach kaum was zu melden und wird einfach ignoriert oder umgerannt. Passiert ist ihm noch nichts... nur eine kleine Kerbe am Ohr, die hat er vom Yorik, weil er immerwieder auf ihn gestiegen ist und Yorik  dann echt genug hatte...

Also Yorik ist noch der Chef bei ihnen dicht gefolgt vom Okidoki. Diese beiden bilden derzeit oft eine Gruppe mit Pino zusammen, obwohl Pino von der Rangfolge mit Daxter ganz unten steht und oft mal eines auf den Deckel bekommt. Odonko kommt somit als dritter und vierter in der Folge ist Butzele. Odonko und Butzele stehen aussen vor und haben keinen erkennbaren Liebling in der Gruppe.

Hunter ist Chef der anderen CuyMeerigruppe, dann folgt Lysander, Frodo, Newton und ganz hinten steht Wolleby. Der grösste gibt ständig nach und will nie Streit haben...

Frodo und Newton "lieben sich" auch gerade sehr innig und besteigen sich immer gegenseitig. Hier ist aber keinerlei Rangfolgeaggression dabei, es ist alles viel leiser und ohne knittern und stubsen. Scheint eher ein abwechselndes aufreiten zum abreagieren zu sein. Auch liegen sie viel beieinander oder ganz in der Nähe zueinander und putzen sich die Ohren.

Ohrenputzen mache ich nun deshalb auch beim Wolleby. Er liebt das und schliesst dabei die Augen und erzählt mir was auf Meerisch- Toll!

Lysander ist wieder sehr ruhig geworden, ich hoffe, er hat nichts und ist nun einfach nur aus seiner doofen Phase raus und wieder der Alte...

Mal sehen, wie sich das noch entwicklen wird :O) Voll spannend

Wieder die Gewicht aktualisiert!

19/06/2010 Verdammt... seit knapp 2 Tagen haben sich nun Yorik&Okidoki zusammengeschlossen und beanspruchen das Gehege für sich. Sie knittern, verjagen, prügeln und beissen die anderen recht arg. Mit am  schlimmsten hat es Pino und Dexter erwischt. Ich behandle die Wunden und bin beinahe 24h im Zimmer, um im absoluten Notfall sofort dazwischen gehen zu können. Bisher beobachte ich aber nur, weil ich ja noch hoffe, es beruhigt sich wieder und die Fronten sind dann geklärt. Aber sowas ist mir noch nicht passiert, dass sich Kriegsgemeinschaften bilden und nun echt alles und jeden niedermachen... :O((((

Neubauen darf ich nichts mehr, habs meinem Mann versprechen müssen und Abtrennen geht nicht, dann wäre es zu wenig Platz für die jewiligen Gruppen. Das ist nicht gut und würde auch nur zu Zoff führen... Verdammt... Ich werde evtl Pino und/ oder Daxter versuchen in die andere Gruppe zu tun, aber diese Gruppe ist gerade so harmonisch, sodass ich Angst habe, ich zerstöre das und eigentlich will ich das nicht riskieren, nachdcem dort ja auch vor ner Weile so Stress war...

Wenn es gar nicht besser wird, werde ich schweren Herzens Yorik und Okidoki vermitteln müssen, das will ich aber eigentlich gar nicht!

Keine guten News :O(((

22/06/2010 Pinos und Daxters Wunden haben sich entzündet und eitern stark, Ich behandle es wie einen Abszess, dh Offenhalten, Spülen, Salben und Heparsulfuris geben. Zusätzlich verabreiche ich noch Baytril... Ich hoffe, es wird bald besser!

Pino hat eine besonders böse Wunde am Popos, die zwar eitert, aber nicht so tief ist und am abheilen zu sein scheint. Es stinkt zumindest nicht mehr. Der Daxter hat nen glatten Durchbiss an der Schulter und es schaut schlimm aus, stinkt noch extrem nach Eiter und seine Prognose ist nicht so gut...Der kleine Odonko hat ne Wunde am Auge abbekommen und das ist nun erstmal Trübe geworden! was laut TA aber normal ist und bestimmt wieder gut wird. Yorik, Oki und Butzele haben nichts oder nur Kratzer, nicht der Rede wert...

Ich musste den Daxter nun doch wieder rausnehmen, denn ich glaube, es kommt auch zum Kampf wegen bzw um ihn. Dabei verhält er sich aber ganz ruhig und ist nur am schreien und wegrennen; und wird dann doch wieder nur ernsthaft verbissen und ausgegrenzt... Das wollte ich ihm nicht mehr länger zumuten. Nun sitzt er erstmal alleine, bis ich eine Lösung für ihn weiss...

Pino habe ich doch in der Gruppe gelassen, er wird zwar nochimmer leicht gejagt, aber nicht mehr verbissen. Es istan sich schon viel ruhiger geworden, wenn es auch noch nicht gut ist.

Wegen der Gruppendynamik und der Lösung lasse ich mir und ihnen noch 3 Tage Zeit und entscheide dann, wie es weitergeht...

Tina würde Okidoki zurücknehmen, wenn es nicht mehr klappen sollte. Da bin ich beruhigt, denn ein Wanderpokal soll der kleine nicht werden! Wir hoffen, falls Oki geht, dass dann der Yorik wieder umgänglicher wird, denn er ist an sich gar nicht so aggressiv... evtl beansprucht er nur den Oki für sich und verbeisst daher alle anderen Konkurrenten...

Mal sehen, was noch kommt...  

23/06/2010 Ich war nochmal beim TA.

Die Wunden beim Daxter werden nur langsam besser... Es stinkt nicht mehr so arg, aber Eiter kommt nochimmer sehr viel raus beim Spülen :O(

Das Auge vom Odonko ist über Nacht etwas angeschwollen. Wir haben beim TA noch ein Stückchen HEU im Auge finden und entfernen können. Die TA meinte aber, es sei wirklich nur die Hornhaut oberflächlich verletzt und die Prognose schaut derzeit noch gut aus- wenn es kein Abszess wird. Zur Sicherheit bekommt er nun auch Baytril, um eine mögliche Entzündung hemmen zu können. Sonst ist noch auffällig, dass er den Kopf etwas schief hält... Warum, wissen wir noch nicht. Evtl weil er auf dem trüben Auge nun nichts sieht oder aus Schmerzen...???

Wir hoffen das Beste !!!

24/06/2010 Das Auge von Odonko ist viel besser heute- die Behandlung schlägt an. Vielleicht schlittern wir ja diesmal an Schlimmerem vorbei.

Die Wunden von Pino sind auch schon sehr gut am abheilen und es kommt kein Eiter mehr.

Nur Daxter macht mir grosse Sorgen, er hat abgenommen und die Wunde wird einfach nicht wirklich besser. Das Heparsulfuris und auch Baytril helfen schon, aber es nimmt kein Ende und auch die Schwellung klingt demnach noch nicht ab. Ich hoffe, er schafft das!

27/06/2010 Puch, Odonko ist durch und das Auge wieder besser:O)

Daxter kämpft, ich päppel ihn nun auch lieber und er bekommt viel Aufmerksamkeit von mir, denn das Alleinesein macht ihm auch zu schaffen. Er futtert fleissig aus der Hand und erzählt viel... Ich habe ihm auch noch "das chirurgische Messer" und eine Zugsalbe bestellt, die sollten Montag endlich ankommen. Ich hoffe, das hilft uns weiter...

Noch was cooles:_ Butzele wird bald Filmstar ;O) Naja, er wird auf youtube zu sehen sein, denn ich habe ihm letzte Woche Tricks beigebracht. Das bekannte DrehDich; wobei er sich auf Fingerzeig und Kommando schon recht gut um seine Achse dreht--> bevor er sein Leckerlie bekommt :O) Und dann lauft er auch einem Target entgegen, muss es anstupsen und bekommt dann auch was Leckeres von mir. Butzele ist echt clever und sehr verfressen, daher konnte ich es ihm so gut beibringen.

Die Quieker lieben solche Beschäftigungen total und selbst die, die nicht mitmachen, haben was zu beobachten ... und nen bisserl Action :O)

29/06/2010 Ich habe nun dem Daxter die Queeny dazugetan. Wenn es Babies geben sollte, dann ist das ok. Queeny ist genau im richtigen Alter... Aber Daxter hat alleine einfach zu wenig gefuttert und ich hatte Angst, dass er sich aufgibt. Ein Babyböcklen dazukaufen durfte ich nicht (habs meinem Mann versprochen) und da ich ja leider noch nicht weiss, ob mein Daxter überhaupt durchkommt, dachte ich, ich gebe ihm ein Weiblen zur Gesellschaft dazu. Queeny kann ich dann ohne Probleme wieder in ihre alte Gruppe tun, wenn Babies kommen und Daxter bekäme dann einen Sohn oder wird kastriert und bekommt dann eine Tochter zur Gesellschaft :O)

Daxter geniesst die Gesellschaft von Queeny total und ich habe das Gefühl, der Abszess ist seit gestern etwas kleiner geworden... Ich habe echt Hoffnung!!!

Meine Cuys entwickeln sich sehr gut, besonders Pino wird immer zahmer und geniesst jede Schmusestunde. Okidoki wird immer schöner in der Fellzeichnung und Odonko hat sich nun mit Butzele zusammengetan. Bisher ist es ruhig. Auch Yorik ist ganz brav und beobachtet gerne vom Hausdach aus, was so los ist... und Butzele gehts auch prima.

Die Iven-Gruppe ist nur am Blubbern und schmusen, denn sie sind ja nur noch zu zweit.

Der dicke Xantos hat nun auch gelernt, dass es bei mir was leckeres zu Futtern aus der Hand gibt und holt es sich vorne mit den anderen ab.

Wolleby ist glücklich mit Lysander, sie liegen derzeit immer zusammen. Frodo ist total zahm geworden und holt sich immer was aus der Hand ab. Er hat in Newty, der total schön geworden ist, seinen Partner gefunden...und mein Hunter wuselt, wie immer, umher und hat nur Blödsinn und Futter im Kopf. Mit ihm trainiere ich derzeit- mal sehen, wie lange er für die Tricks braucht :O)  

Ansonsten macht uns diese Hitze zu schaffen und alle liegen über Mittag platt rum und kühlen sich an den Flachen, die ich ihnen ins Gehege getan habe... (waren vorher im Kühlschrank) 

04/07/2010 Butzele live im Internet bei Myvideo.de oder im Menuepunkt MeineMeerivideos!Butzele zeigt den DREHDICH Trick ohne Seil und ohne doppelten Boden, nur mit Leckerlie :O)

22/07/2010   Hier ging es absolut drunter und drüber die letzten Wochen ... und ehrlich, ich bin fast wahnsinnig geworden, naja, ...aber nur fast :O) 

Meine Gruppen haben beinahe alle verrückt gespielt, weil die Jungböcke fast zeitgleich in ihre Pubertät kamen: es gab Streitereien, offene Jagden, Bisswunden, neue Abszesse und ich musste neue Gruppenkonstellationen ausprobieren...

Fazit: Hunter und Lysander wohnen nun separat. Sie wurden vom Thron gestossen und nur noch gejagt und zerbissen. Hunter hat einen Abszess an der Ohrwurzel, der übel eitert und wird klaro behandelt. Lysander hat viele Bisswunden am Pops, aber zum Glück keinen Abszess bisher. Ich musste sie echt trennen, es gab nur noch Raufereien, Beissattacken und Zähneklappern in der Gruppe...zum kotzen, echt...

Butzele wurde in der unteren Gruppe arg gemoppt, hat 40gr abgenommen und ich habe ihn dann wieder in seine Ursprungsgruppe setzen müssen. er wird derzeit aber trotz gutem Gesundheitszustand etwas zugepäppelt, weil einfach jedes Gramm bei ihm zählt.

In dieser Gruppe leben nun also Frodo (CHEF) mit Newton, Wolleby und Butzele. Wobei der grosse Wolleby der Rangniederste ist und oft schreiend Platz vorm Frodo machen muss. Aber er hat keinerlei Schrammen und auch nicht abgenommen- daher belasse ich es so...

Ponyo hatte einen Heuhalm quer im Auge gehabt und dann arge Probleme mit ihrem Auge bekommen. Sie bekam Floxal Augentropfen und nach 3 Tagen wurde das trübe, zugeschwollene Auge wieder besser. Heute morgen ist es fast völlig in Ordnung- aber einen Schrecken hat sie uns schon eingejagt gehabt... Dieses Paar mit Iven und Ponyo ist das harmonischste Grüppchen hier- sie lieben sich einfach und liegen zusammen, haben niemals Streit und rufen nacheinander, wenn einer in der anderen Etage ist...  einfach nur klasse und das macht voll Spass zu beobachten!

Die Xantos Gruppe ist unauffällig, sie futtern gut, streiten normal viel, wie bei Meeris so üblich und alles ist ok. Weiter so ;O)

Dann hat Daxter endlich den Abszess hinter sich. Hat gut funktioniert, die Kombi aus 10 Tage Baytril, 3mal täglich Heparsulfuris, Spülungen nach Bedarf und Zugsalbe...

Daxter und Queeny sind leider nicht sehr harmonisch, aber es funktioniert noch...Wenn Babies kommen sollten, dann wandert Queeny wieder zu Iven+Ponyo und Daxter bekommt ein Babyböcklen als Gesellschaft dazu...

Im Yorikgehege ist immer Aktion, Butzele raus, weil gemoppt. Yorik unauffällig, dafür macht nun aber der Okidoki einen auf Chef und es wird gezankt, gejagt und Fell gezupft. Noch gibt es nur kleinere Blessuren bei Odonko und Pino, daher schaue ich noch drüberweg...Seufz

Aber Odonko hat von seiner Augenverletzung einen bleibenden Schaden zurückbehalten. Er scheint nur noch Schatten auf dem Auge sehen zu können und hält den Kopf wohl daher schief und manchmal wackelt er auch mit dem Kopf seltsam hin und her. Ich habe natürlich Alles durchchecken lassen beim TA -  aber nichts zu finden, also nehmen wir dies als Reaktion auf sein nichtmehrsogutsehenkönnen an...

Ja und die Hitze, verdammt... Ich versuche hier auch alles, um sie kühl zu bekommen. Kühlflaschen, Kühltücher, viel Nassfutter, nachts durchlüften... und doch hängen sie oft sehrsehr durch und ich mach mir dann immer voll Sorgen... Bisher alles gut überstanden, toitoitoi!!!

Gewichte aktualisiere ich übers Wochenende oder an einem kühleren Abend, wenn ich denke, ich kann sie mal alle kurz greifen, will sie nicht noch mehr stressen derzeit  - aber sind alle gut gewachsen und haben bestimmt auch an Gewicht zugelegt... 

27/07/2010 Ohmann, nur noch Ärger... Die Jungs kommen gerade in ihre Rappelphasen und leider sind ihre Exzesse zu arg, also musste ich nun Frodo und Newton von Wolleby und Butzele trennen. Frodo hat Wolleby leider ganz arg verdroschen, der wehrt sich auch niemals und hat nun ein verletztes Auge, den Rücken und den Pops zerschunden und ein Ohr zerrissen... Nun konnte ich dem Mobbing nicht mehr länger standhalten, das ging schon eine Woche so und ich habe sie getrennt... Hoffe, alle Wunden verheilen schnell und ohne Komplikationen... :O(

03/08/2010 zum Glück alles gut verheilt und endlich Ruhe im Stall!

Gewichte alle aktualisiert.

Lovely und Linda (mein A-Wurf) ist wieder im Urlaubspflege hier bei mir  und beide sind nun 1Jahr alt geworden. Total klasse, wenn man seine Babies mal wieder hier hat ... :O)

13/08/2010 Ich habe die letzten Tage damit verbraucht, jede nur mögliche Kombi auszutesten, um die Jungs neu zu kombinieren. Alles fehlgeschlagen :O(((

Ich kann nix mehr anbauen und da ich ja die Gehege (weil sich die Jungs nicht mehr alle miteinander vertragen) abteilen musste, haben insbesondere die Cuygruppen bzw Paare einfach viel zu wenig Platz zum leben... - ich komme nicht drumrum und muss mich daher von einer Gruppe bzw einem Paar trennen... Verdammt!

Es sei noch vorab gesagt: Alle nun zusammengesetzen Partner bzw Gruppen verstehen sich ausgezeichnet und diese Verbindung sollte ein Leben lang halten... 

Ich würde nun den Frodo mit dem Newton zusammen hergeben bzw Frodo einzeln, aber nur wenn er im neuen Heim kastriert werden würde und dort dann zu Mädels käme. Frodo frisst aus der Hand ist recht zutraulich für einen Cuy. Er versteht sich aber hier nur mit Newton. Newton ist auch sehr zahm und mit ihm hat man viel Spass. Beide ergänzen sich prima und Newton kennt Frodo von klein an und er war schonimmer sein Partner. Dort sollte es keine Probleme geben.

Die 4er Cuygruppe und auch das Paar Wolleby mit Butzele verstehen sich wieder prima und die letzteren hätten dann wieder mehr Platz zum laufen und toben... Derzeit leben wolleby und Butzele sowie Frodo und Newton nur auf 110x60 und das ist definitv zu klein. Sie haben zwar alle paar Tage Freilauf, aber das reicht einfach auf Dauer nicht...

Wer kennt jmd oder wer kann Frodo und Newton am besten zusammen aufnehmen? Bitte gebt mir bescheid oder Fragt doch mal im Bekanntenkreis rum, das wäre klasse!

Mehr Infos unter meine schweine und Abgabetiere

14/09/2010 Sorry, lange nix geschrieben. Bei mir gehts privat drunter und drüber...

Habe vor knapp 2 Wochen Aslan von Sonja bekommen. Einen kleinen Satin Us Teddy in der Farbe "hab ich noch nicht gesehen"...lol Er sitz bei Wolleby und Butzele und das funktioniert superguti.

Die 4er Cuyjungs vertragen sich aber leider gar nicht mehr. Sie beissen sich blutig und jagen sich nur noch ...Ich musste sie splitten und da ich nicht weiss, wie ich sie unterbringen soll, muss ich mich nun von mind. 1er Gruppe trennen. Verdammt!!!!

Gestern habe ich einen Mitleidskauf im Zoogeschäft gemacht. Einen jungen Texelbock in schildpatt weiss mit Durchfall und Schnupfen... Ich versuche ihn durchzubringen, der kleine Kerl ist recht schwach und sie wollten ihn gerade "nach hinten" bringen... Ich konnte nicht wegschauen und habe ihn für euro 15  und ohne jede Gewähr mitnehmen dürfen... Er heisst Cooper und wird nun von mir gepäppelt, mit Baytril behandelt und natürlich extra in Quarantäne gehalten... Drücken wir ihm die Daumen, dass er es schafft... 

Aber es gibt auch gute News:

Queeny hat ihre Babies von Daxter bekommen ;O)

2 proppere weisse bzw weiss icelilac? p.e. Jungs mit 101gr und 111gr- mein F Wurf!!!

Faramir und Fuchur.

12/10/2010 Der kranke Cooper hat es leider nicht geschafft und ist am 18/09/2010 verstorben :O(

Ich muss mich leider von mehr als die hälfte meiner Meeris/Cuys trennen, da meine Ehe gescheitert ist und ich nun in eine 2ZKB ziehen muss...

Schaut bitte bei meine Schweine nach und meldet Euch, wenn Ihr jmd aufnehmen wollt

14/12/2010 schon einige Quieker in gute Hände vermittelt... Ich bin zum Glück noch in der wohnung und habe hier erstmal eine WG mit einer Freundin bis ca Februar/März gegründet. Trotzdem sind es nochimmer ca 5-8Meeris, die ich vermitteln muss. Ich werde die Tage alle fotos überarbeiten bzw welche machen, dann könnt ihr die Abgabetiere besser einschätzen

...

 

  Du bist der Besucher



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Flirten und Bilder bewerten - Lovemission.de